Bouwfonds Investment Management (Bouwfonds IM) hat für seinen dritten institutionellen Parkhausfonds (offener Immobilien-Spezial-AIF)‚ den Bouwfonds European Real Estate Parking Fund III (BEREPF III), ein Parkhaus in Finnland erworben. Das Objekt liegt in der finnischen Hauptstadt Helsinki. Es befindet sich unter dem Kasarmitori-Platz im Zentrum der Stadt. Das Investitionsvolumen beträgt rund 28 Millionen Euro. Verkäufer ist der finnische Finanzinvestor OP. Es handelt sich bei dem Parkhaus um eine Tiefgarage mit insgesamt 400 unterirdisch gelegenen Parkplätzen. Betrieben wird das Objekt von Finnlands größtem Parkhausbetreiber Q-Park. Mit dem Ankauf in Helsinki ist der BEREPF III nun voll investiert.

Bart Pierik, Managing Director Parking, kommentiert: „Wir freuen uns, mit dem Erwerb dieser Tiefgarage die Asset Allokation des Fonds verbreitern zu können. Mit den bereits unterzeichneten Kaufverträgen wird der Fonds in sieben Ländern Europas investiert sein.“ Und René Zerull, Fonds Manager des Parking Fund III, ergänzt: „Die Tiefgarage im Stadtteil Kasarmitori in der Innenstadt von Helsinki ist für Bouwfonds IM nach einem Ankauf in Oslo das zweite Parkhausinvestment in Nordeuropa. Wir beabsichtigen unser Wachstum in dieser Region in den kommenden Jahren fortzusetzen.”

Martin Eberhardt FRICS, Geschäftsführer von Bouwfonds IM Deutschland, fügt hinzu: „Uns ist es gelungen, die von unseren Anlegern zugesagten Mittel für den BEREPF III strategiekonform in ein attraktives Portfolio zu investieren. Unsere Strategie sieht vor, ein europäisches Portfolio von erstklassigen, nachhaltigen Parkhäusern aufzubauen, die vorzugsweise an Standorten im Stadtzentrum liegen.“
Beim 2014 aufgelegten BEREPF III handelt es sich um den dritten institutionellen Parkhausfonds von Bouwfonds IM. „Die Nachfrage vonseiten institutioneller Investoren nach Parkhausinvestments ist unverändert hoch“, so Eberhardt weiter. „Daher konnten wir den Nachfolgefonds, den BEREPF IV, bereits im April 2017 auflegen“. Das von Bouwfonds IM verwaltete Immobilienvermögen in der Asset-Klasse Parken beläuft sich aktuell auf rund 900 Millionen Euro.

Bouwfonds IM wurde im Rahmen der Transaktion unter anderem durch die Kanzleien Latham & Watkins Hamburg, Bird & Bird Helsinki und durch den schwedischen Immobilien-Investment-Manager RIM unterstützt. Als Service-KVG für den Fonds fungiert die IntReal International Real Estate Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH, die die Administration des offenen Spezial-AIF übernimmt.